Header Teil 3.1

Kurt Krisper
Kurt Krisper

Ära Preminger II & und der Nachfolger Kurt Krisper

Nach dem langersehnten Ende des Krieges kehrt Isidor Preminger aus seinem Exil in England zurück und die Versicherung erhält ihren Namen: Merkur. Das Verwaltungsgebäude, das Krankenhaus Eggenberg und das Haus Novy bilden die Basis für den Neuaufbau. 1965 durfte Isidor Preminger in den wohlverdienten Ruhestand kehren. Kurt Krisper, der seit Anfang der 50er Jahre im Vorstand der Merkur Versicherung tätig war, setzte ab 1966 als Generaldirektor zielbewusst die konsequente Aufbauarbeit fort. Der ihm folgende Generaldirektor Harald Beranek leitet eine grundlegende Weichenstellung ein: Die Merkur konzentriert sich auf ihre Stärke als innovativer Krankenversicherer.

Header Teil 3.2

1.2.1989: Vorstand Franz Voves, GD Werner Reimelt, Vorstand Alois Sundl
1.2.1989: Vorstand Franz Voves, GD Werner Reimelt, Vorstand Alois Sundl

Von der Kranken- zur Gesundheitsversicherung mit einer neuen Philosophie

Die Merkur bewertete die vielzitierte Lebensqualität neu, indem sie sich auf ihre Wurzeln besann: Gesundheit als Quelle körperlichen und seelischen Wohlbefindens. Der "Care-Tarif" ergänzte dabei die Schulmedizin mit verschiedenen Leistungskomponenten wie Wunscharzt, Kur, ambulante Heilbehandlung oder sanfte Medizin. 1993 präsentierte die Merkur die Innovation auf dem Versicherungsmarkt: das Vitalogramm. Die Idee hatte großen Erfolg und wurde später mit dem "Kindervitalogramm" ergänzt. 1997 folgte das Mentalogramm, die Gesundenuntersuchung für die Seele, als innovativer Schritt der Merkur Produktentwicklung.

Header Teil 3.3

Grazer Messe 1993
Grazer Messe 1993

Die Merkur wird Aktiengesellschaft und präsentiert das erste Paket für ganzheitliche Gesundheitsvorsorge

Im Jahr 1992 wurde der Verein der Kaufmannschaft zur Versicherungsaktiengesellschaft. Der Erfolgsweg der Merkur Versicherung war auch ein wirtschaftlicher. Die Sanatorien und Beteiligungen der Merkur waren wichtiges Kapital und Grundlage für innovative Versicherungspolitik zum Wohle der Versicherten. Das erste Paket der Merkur für ganzheitliche Gesundheitsvorsorge "ego 4 you" wollte den Versicherten zu Eigenverantwortung für ein tolles Lebensgefühl und Wohlergehen motivieren.

Header Teil 3.4

Europa wächst zusammen und die Merkur expandiert.
Europa wächst zusammen und die Merkur expandiert.

200 Jahre Merkur Versicherung

Von der Steiermark in die ganz Welt. Die Merkur Versicherung hat nicht nur über 200 Jahre ihre Eigenständigkeit bewahrt, sondern expandierte mit ihren innovativen Produkten in andere Länder. 1992 wurde die erste ausländische Tochtergesellschaft der Merkur, Merkur zavarovalnica, gegründet. Die erfolgreiche Etablierung der Tochtergesellschaft in Slowenien führte zur Entscheidung, weitere Schritte in Kroatien und Rumänien durchzuführen.