Link zur Startseite
Sie befinden sich: 
 
Geschichtlicher Überblick in 4 Teilen

Teil 2. Vom Revolutionsjahr 1848 bis Ära Preminger 1925

Merkur als gesetzlich vorgeschriebene Pflichtversicherung
Haus der Kaufmannschft 1895 
Bildvergrößerung
 
Das Revolutionsjahr 1848 beeinflusste den „Handlungs-dienerverein" stark: Es kam nicht nur zur ersten großen Statuten- und Namensänderung - „Handlungsdiener-Versorgungs-Verein in Graz" -, sondern man erkannte auch die Entwicklung hin zu einem vermehrten Eingreifen des Staates in die soziale Fürsorge.
 
Die daraus resultierende Sozialgesetzgebung der 1880er-Jahre zwang den damaligen „Kaufmännischen Versorgungsverein" zu einer Statutenänderung aufgrund derer der Verein" zwischen 1891 und 1927 die seit 1888 gesetzlich vorgeschriebene Pflichtversicherung für kaufmännische Angestellte übernahm.
 
Zuschusskasse als Selbsthilfe
Haus der Kaufmannschaft 1900 
Bildvergrößerung
 
Dem ursprünglichen Gedanken eines freiwilligen Zusammenschlusses zur Selbsthilfe eines Berufsstandes blieb man mit einer parallel geführten „Zuschusskasse" treu. In weiser Voraussicht. Denn nachdem der „Versorgungs-verein" mit dem Angestelltenversicherungsgesetz von 1926 seine Funktion als Pflichtversicherer verlor, konnte man gestützt auf diese zweite Funktion das eigene Überleben sichern.
 
Gleichzeitig war auch der „Kaufmännische Versorgungsverein" Bühne für die unvereinbaren Gegensätze innerhalb der Gesellschaft während der Ersten Republik - Zeichen für die Bedeutung, die man ihm zumaß.
 
Isidor Preminger
Isidor Preminger 
Bildvergrößerung
 
Zwischen den beiden großen Gewerkschaftsrichtungen - den von Christlichsozialen und Deutschnationalen unterstützten nationalen Gewerkschaften und den sozialdemokratischen freien Gewerkschaften - kam es zu einem heftigen Ringen um die Kontrolle über die Vorstandsposten. Schließlich vermochte sich der sozialdemokratische Gewerkschafter Isidor Preminger durchzusetzen und ab 1925 als Obmann die Geschicke des Vereins zu lenken.
 
 
KontaktKontaktformular
+43 316/8034
merkur@merkur.at
 
 
Jetzt registrieren!Merkur Portal