Link zur Startseite
Sie befinden sich: 
 

Information über versicherungsmathematische bzw. statistische Daten

Die Rechnungsgrundlagen für Prämien und Leistungen sind geschlechtsneutral (unisex).

Für Vertragsabschlüsse vor 21.12.2012 gilt:

Die versicherungsmathematischen und statistischen Daten, aus denen die unterschiedlichen Prämien oder Leistungen für Frauen und Männer abgeleitet werden, sind wie folgt einzusehen:

Die jeweiligen Link opens in new window Österreichischen Sterbetafeln sind auf der Homepage der Statistik Austria veröffentlicht.

Die Rechnungsgrundlagen für die Rentenversicherung AVÖ2005R und die Rechnungsgrundlagen für die Pensionsversicherung Pagler & Pagler 1999-P in einer Darstellung der relativen Differenzen für bestimmte Altersgruppen sind auf der Homepage der Aktuarvereinigung Österreichs veröffentlicht.

Der Tarifkalkulation für die Pflegeversicherung und die Versicherung gegen Schwere Erkrankungen liegen neben den österreichischen Sterbetafeln die Zahlen der Pflegegeldbezieher aus dem Statistischen Handbuch der Österreichischen Sozialversicherung zugrunde. Das Statistische Handbuch wird jährlich vom Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger veröffentlicht.