Chinesische Kräuterheilkunde - TCM

Chinesische Kräuterheilkunde 
Bildvergrößerung
 

Ganzheitsmedizinische Behandlungsmethode

Die chinesische Kräuterheilkunde (Pflanzenheilkunde oder Pharmakologie) ist ein wichtiger Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Die chinesische Kräuterheilkunde kann bei vielen Erkrankungen eine wichtige und wertvolle Ergänzung zur Akupunktur sein. Es sollen das "Qi", der Fluss der Lebensenergie und damit die Selbstheilungskräfte aufgebaut, gekräftigt und aufrechterhalten werden.

Nach einem speziellen ärztlichen Aufnahme-Gespräch, einer körperlichen Untersuchung (inklusive Puls- und Zungendiagnostik) und Erstellung einer chinesischen Diagnose wird ein individuelles Kräuter-Rezept geschrieben. Die ärztlich verordneten Arzneimittel werden traditionell als "Dekokt" eingenommen. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, die Arznei als Granulat, in Tropfenform (hydrophiles Konzentrat; besonders für Kinder geeignet) oder in Tablettenform einzunehmen.

 
 
KontaktKontaktformular
+43 316/8034
merkur@merkur.at
 
 
Notfallnummer für Krankenrücktransport aus dem AuslandTyrol Air Ambulance
+43 512 22 422
 
 
Jetzt registrieren!Merkur Portal