Physikotherapeutische Behandlungsmethode

Unterwassergymnastik

Bildvergrößerung
 
Der Auftrieb des Körpers im Wasser ermöglicht gymnastische Übungen bei nur noch gering erhaltener Bewegungsfähigkeit.

Eine 70 kg schwere Person wiegt im Vollbad nur etwa 2,5 kg. Außerdem wird der Reibungswiderstand des Wassers genutzt, um die Muskulatur zu kräftigen und die gestörte Koordination zu bessern.
 
 
KontaktKontaktformular
+43 316/8034
merkur@merkur.at
 
 
Notfallnummer für Krankenrücktransport aus dem AuslandTyrol Air Ambulance
+43 512 22 422
 
 
Jetzt registrieren!Merkur Portal