Link zur Startseite
Sie befinden sich: 
 
Zusatz-Pensionsformen

Nähere Infos

Die Pensionszahlung erfolgt solange die versicherte Person lebt. Bei Ableben wird das nicht verbrauchte Pensionskapital an einen Bezugsberechtigten ausbezahlt (wenn die Rückgewähr des nicht verbrauchten Pensionskapitals eingeschlossen wurde).
 
Lebenslange Zusatz-Pension mit Garantiezeit
Die Pensionszahlung erfolgt solange die versicherte Person lebt. Stirbt der Versicherte innerhalb der Garantiezeit, wird die Pension bis zum Ende der vereinbarten Garantiezeit an einen Bezugsberechtigten ausbezahlt. Nach Ablauf der Garantiezeit endet die Pensionszahlung.
 
Lebenslange Zusatz-Pension mit Übergang auf eine zweite Person
Die versicherte Person erhält die Pensionszahlung lebenslang. Bei Ableben des Versicherten geht die Pensionsnzahlung auf eine zweite Person über. Die Pensionszahlung an die zweite Person erfolgt ebenfalls lebenslang.
 
Temporäre Zusatz-Pension
Die Pensionszahlung erfolgt für eine bestimmte vereinbarte Dauer, z.B. 10 Jahre. Stirbt der Versicherte während der Pensionszahlungsdauer, wird das nicht verbrauchte Pensionskapital an einen Bezugsberechtigten ausbezahlt.
 
 
KontaktKontaktformular
+43 316/8034
merkur@merkur.at
 
 
AuszeichnungMerkur Versicherung Sehrgut in Krankenversicherung Austrian Assekuranz Award rhp.jpg
 
 
Jetzt registrieren!Merkur Portal