Ihr Schutzschirm fürs Abenteuer Leben.

  • Die Merkur ist die Versicherung für Menschen, die mit einem aktiven Lebensstil proaktive Vorsorge betreiben. Dazu gehört auch, diesen Lebensstil, so gut es nur geht, abzusichern und mögliche Nebenwirkungen eines Unfalls umfassend abzufedern. Damit die Freizeit so richtig unbeschwert Spaß macht!

 
  • Merkur Rundum sicherDas Leben sorgenfrei genießen

    Nach einem Unfall bekommen, was man braucht – mit einer Versicherung, auf die man zählen kann.

    Merkur Rundum sicherAbgesichert in die FreizeitIhre Merkur Unfallversicherung sorgt dafür, dass Sie Ihre Freizeit in vollen Zügen genießen können.

    Aktive Menschen leben gesünder. Aber sie sind in der Freizeit auch stärker Unfallrisiken ausgesetzt, die von der gesetzlichen Versicherung nicht abgedeckt sind. Eine private Unfallversicherung zahlt sich aus. So können Sie ganz ohne Sorgen Ihren Interessen nachgehen und immer in Bewegung bleiben.

    Merkur Versicherung - Mann und Frau im Hintergrund stehen im Wald mit den Fahrradhelmen am Kopf
  • Merkur Versicherung - Mann und Frau im Hintergrund stehen im Wald mit den Fahrradhelmen am Kopf

Wir kümmern uns gerne um Ihre Anliegen:

Wie Sie uns kontaktieren können.Kontakt

 
 

Häufige
Fragen

Was ist eine Unfallversicherung?

Eine Unfallversicherung bietet den versicherten Personen Schutz bei Unfällen. Während die gesetzliche Vorsorge ausschließlich Arbeitsunfälle abdeckt, deckt die Merkur Versicherung zusätzlich auch Unfälle in der Freizeit ab.

Bin ich auch im Ausland versichert?

Ja, Sie sind auch im Ausland bestens abgesichert. Ihre Merkur Unfallversicherung gilt weltweit.

Sind riskante Sportarten versichert?

Wenn Sie gewisse gefährliche Sportarten ausüben, können Sie das Risiko per Zuschlag mitversichern oder erhalten teils eingeschränkte Leistungen im Ernstfall. Am besten mit dem Berater abklären.

Was versteht man unter dauernder Invalidität?

Von einer dauernden Invalidität spricht man dann, wenn in Folge eines Unfalls eine lebenslange Beeinträchtigung der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit besteht.

Welche Fristen für Invaliditätsansprüche gibt es?

Eine dauernde Invalidität muss innerhalb von 15 Monaten ab dem Unfalltag geltend gemacht werden. Dazu ist ein ärztlicher Befund notwendig, der diese Beeinträchtigung bestätigt.

Wer kann eine Unfallversicherung abschließen?

Jede Person, die ihren Hauptwohnsitz und Lebensmittelpunkt in Österreich hat, kann eine Unfallversicherung abschließen.

Was sind Unfallkosten?

Unter Unfallkosten sind alle Kosten zu verstehen, die zur Behebung der Unfallfolgen aufgewendet wurden und nach ärztlicher Verordnung notwendig waren.