Frau sitzt am Boden mit einem Tablet und spricht per Video mit einem Arzt.

Telemedizinische Videokonsultationen

Nicht immer muss der Besuch beim Arzt vor Ort in der Ordination stattfinden – eine Vielzahl von Fragen lässt sich auch schnell und einfach per Videokonsultation über Smartphone oder Computer klären. So ersparen Sie sich nicht nur Anreise- und Wartezeiten, auch mögliche Infektionsrisiken können minimiert werden.

Aus diesem Grund stellt die Merkur Versicherung ihren Kundinnen und Kunden bis zum 15. April 2021 einen ganz besonderen Service kostenlos zur Verfügung: Telemedizinische Beratung mit Allgemeinmedizinern oder Kinderärzten.

Dabei sprechen Sie in Echtzeit mit einem Arzt, nur eben digital, anstatt in der Praxis. Sie bleiben zuhause und haben dennoch die Möglichkeit, schnell und einfach medizinische Fragen abzuklären oder ärztliche Beratung einzuholen.

Die Merkur Versicherung bietet Telemedizin in Kooperation mit 1health an. Das Angebot ist für Kundinnen und Kunden der Merkur Versicherung bis zum 15. April 2021 kostenlos. Loggen Sie sich jetzt im Merkur Kundenportal ein und erfahren Sie mehr dazu: https://portal.merkur.at/portal/loginapp.html


WICHTIG! Suchen Sie im Falle medizinischer Notfälle bzw. Akutbeschwerden, welche einer unmittelbaren Behandlung bedürfen, umgehend einen Arzt bzw. eine Klinik Ihrer Wahl auf oder kontaktieren Sie den Notruf unter 144. Die telemedizinische Beratung ersetzt keine notfallmedizinische Versorgung.


Sie sind noch nicht im Kundenportal registriert?

Registrieren Sie sich jetzt und nutzen noch weitere Vorteile des Portals wie die Einreichung von Belegen aus Ihrer privaten Krankenversicherung:
https://portal.merkur.at/portal/registration