Zucchini-Gratin mit Ricotta und Zitronenthymian

Dauer 30 bis 40 Minuten
für 2 Personen

Dieses Rezept wurde im Auftrag der Merkur Versicherung in Partnerschaft mit Konstantin Filippou nur für euch kreiert. Frische Zutaten, gesunde und leckere Gerichte stehen hier im Vordergrund! Ricotta ist eine der gesündesten Käsesorten weltweit! Der italienische Frischkäse ist fettarm und steckt voller Nährstoffe. In diesem wärmenden Zucchini-Gratin mit allerlei frischen Kräutern entfaltet der cremige Käse seinen vollen Geschmack!

Sternekoch Konstantin Filippous Küche ist mediterran geprägt und setzt auf die natürlichen Aromen frischer, hochwertiger Zutaten.

NÄHRWERTANGABEN PRO PORTION
Kalorien 685 kcal, Fett 32,8 g, Eiweiß 27,7 g, Kohlenhydrate 65,3 g

ALLERGENE
Milch, Gluten

Rezeptvideo Video
Zubereitung:
1. Backrohr vorheizen

Das Rohr auf 180 °C Umluft vorheizen. Zwiebeln schälen. Thymian und die Hälfte der Rosmarin-Blätter von den Stängeln befreien und fein hacken. Zucchini und Zwiebel in ca. 0,5 – 1 cm breite Scheiben schneiden.

2. Gemüse schneiden

Gemüse in einer Schüssel mit den Kräutern, 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen.

3. Auflauf vorbereiten

Eine passende Auflaufform ein wenig einfetten. Zucchini und Zwiebel abwechselnd dicht an dicht aufeinanderschichten.

4. Käse verteilen

Ricottakäse gleichmäßig auf dem Auflauf verteilen. Auflauf großzügig mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Gratin backen

Auf mittlerer Schiene im Backrohr ca. 30 – 35 Min. backen (das Gemüse sollte noch Biss haben).

6. Servieren

Baguette für die letzten ca. 10 Min. dazugeben. Gratin auf Tellern verteilen und servieren.

Zutaten:
3 Zucchini
3 Zwiebel, gelb
10 g Rosmarin, frisch
250 g Ricotta
1 Aufbackbaguette
5 g Zitronenthymian
Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer