ARRAVANÉ Kantina und Kafé eröffnen im Merkur Campus


Im neuen Headquarter der Merkur Versicherung in der Grazer Conrad-von-Hötzendorf-Straße startet ein von Konstantin Filippou geplantes und umgesetztes Gastronomieprojekt. Im Restaurant, der ARRAVANÉ Kantina, und dem Café, dem ARRAVANÉ Kafé, zählen ausgewogene, mit hochwertigen Lebensmitteln zubereitete Gerichte zur Grundausstattung. Das Beste: die Merkur Versicherung macht den attraktiven Gastronomiebereich nicht nur seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sondern allen Besucherinnen und Besuchern zugänglich.

Im Merkur Campus wird ab 4.7.2020 gekocht: Der zweifache Sternekoch Konstantin Filippou setzt das Restaurant-Projekt der Merkur Versicherung in Graz um. An seiner Seite: die Standortleiterin Nora Pein, die bereits viele Jahre mit Filippou in Wien gearbeitet hat, wo dessen gleichnamiges Restaurant 2020 mit 2 Sternen und 5 Hauben ausgezeichnet wurde. Als Küchenchef konnte der Grazer Stefan Edelsbrunner gewonnen werden, ebenfalls kein unbeschriebenes Blatt, wenn es um hochwertige Küche und zeitgemäße Gerichte geht.

Der Anspruch von ARRAVANÉ Kantina: Keine klassische Bürokantine, aber auch kein weiteres Gourmetlokal. Gutes und gesundes Essen zu leistbaren Preisen. Den griechischen Wurzeln von Konstantin Filippou trägt die mediterrane Ausrichtung österreichischer Küche Rechnung – mit frischen Grill- und Schmorgerichten und Pinsa aus dem Pizzaofen. Ebenso werden vegetarische Gerichte auf der Karte stehen und auch Veganer sollen im Restaurant und im angeschlossenen Kafé auf ihre Kosten kommen. Dass Regionalität dem gebürtigen Grazer Filippou wichtig ist, beweist ein Blick in die Weinkarte, auf der sich hochwertige steirische Weine finden. Hier reihen sich altbewährte Klassiker an Naturweine der coolsten Winzer aus der Steiermark, ergänzt um tolle Weine aus dem Burgenland, Griechenland, Frankreich und Italien.

Das Kafé startet täglich um 6.30 Uhr mit frischem Kaffee der Wiener Rösterei Süssmund, tollen Säften und einer gesunden Auswahl an Superfoods und getoasteten Sandwiches.

Die Kantina hat über 80 Sitzplätze, das Kafé ebenso. Ein zusätzlicher Außenbereich an der dem Radweg zugewandten Seite des Gebäudes lädt zum Chillen und zu coolen Grill-Happenings im neuen Headquarter der Merkur Versicherung ein.

Umgesetzt wurde das Kreativkonzept der beiden Lokale von Konstantin Filippou mit der Tischlerei Ulrich aus Bad Gleichenberg, für die Küche zeichnet Lohberger verantwortlich.

Neben Kantina, Kafé und Büroräumlichkeiten beherbergt die neue Generaldirektion der Merkur zukünftig übrigens auch ein Fitnessstudio. Das „Merkur Lifestyle Gym“ bietet erstklassige Ausstattung, modernste Geräte, Gruppenkurse, Sauna- und Wellnessbereich und kann von allen Besuchern, Kunden und Partnern genutzt werden.

Über Konstantin Filippou:
Als Sohn eines griechischen Vaters und einer steirischen Mutter ist die Kochkunst Konstantin Filippous geprägt von beiden Welten – mediterran trifft österreichisch. ARRAVANÉ im Merkur Campus ist das erste Restaurantprojekt des Spitzenkochs in seiner Geburtsstadt Graz, der in Wien gemeinsam mit seiner Frau Manuela bereits zwei Restaurants betreibt. Ausgezeichnet mit zwei Michelin-Sternen und fünf Hauben im Guide Gault Millau 2020 gehört das Restaurant Konstantin Filippou in der Dominikanerbastei zu den besten Österreichs. Filippous charmantes Bistro & Weinbar „O boufés“, direkt angrenzend an das Restaurant, ist mit drei Hauben ausgezeichnet. In Österreich gibt es nur sechs Restaurants, die mit zwei Sternen und 5 Restaurants, die mit 5 Hauben ausgezeichnet wurden.

Über die Merkur Versicherung AG:
Die Merkur Versicherung AG ist die älteste noch bestehende Versicherung Österreichs. Gegründet im Jahr 1798 stehen damals wie heute der Mensch und seine Bedürfnisse im Mittelpunkt. Dieser Kern solidarischer Menschlichkeit ist in der 222-jährigen Geschichte zum roten Faden des Handelns geworden. Wo andere einen Menschen sehen, sieht die Merkur Versicherung „ein Wunder“. Mit ihrer innovativen Produktlinie auf dem Gebiet der Gesundheitsvorsorge zählt die Merkur zu einer der führenden Krankenversicherungen in Österreich. Dieser Vorsorgegedanke wurde auch in der neuen Konzernzentrale in Graz umgesetzt: Das moderne Bürogebäude beherbergt ein Restaurant und Fitnessstudio – beides offen für alle Besucher – und wurde unter Berücksichtigung ökologischer und sozialer Aspekte gebaut.

Word-Datei downloaden

Foto 1_Kafé1
Foto 2_Kafé2
Foto 3_Kantina
Foto 4_Kantina
Foto 5_Außenanlage Kafé
Foto 6_Stefan Edelsbrunner_Konstantin Filippou_Nora Pein
Foto 7_Lachsforelle.Dillgurken.Bohnengemüse.Kartoffeln.Senfkaviar.Grillzitrone.
Foto 8_OxTatar.Spargel.EierschwammerlDashi.Haselnüsse.

Fotokennung: Gerhard Wasserbauer www.wasserbauer.cc

www.arravane.at | www.instagram.com/arravane_graz