Übungsausführung:


Arbeitende Muskulatur: Beine und Rumpf

Startposition: hüftbreiter Stand, auf der Seite, in die man steigen, will Arm rechtwinklig anwinkeln

Endposition: Hüft-, Knie- und Sprunggelenk auf einer Linie, Gesäß auf Kniehöhe, gebeugten Arm nach hinten durchstrecken, anderen Arm rechtwinklig anwinkeln

Bewegungsbeschreibung: aus hüftbreitem Stand in breiten Stand steigen und gleichzeitig nach hinten sitzen, danach wieder in Startposition steigen

Wichtiger Hinweis: Knie stets hinter den Zehenspitzen, Bauch immer fest angespannt, um ein Hohlkreuz zu verhindern, Blick geradeaus, um Halswirbelsäule gerade zu halten

Nutzen im Alltag: Treppen steigen, Schürsenkel zubinden
 

Grundregeln für ein perfektes Workout:

3 Einheiten pro Woche à 30 min.

Vorab ist es immer wichtig ein 5- bis 10-minütiges Warm-up zu machen, um den Körper auf die Belastungen vorzubereiten und Verletzungen vorzubeugen.

Wiederholungen:

1. Satz: Technik einüben, 45 Sekunden Belastung

2. Satz: 10-20 Wiederholungen, ca. 45 Sekunden Pause

3. Satz: 10-20 Wiederholungen

Bei einseitigen Übungen gelten die Wiederholungszahlen pro Seite.

Lateral Lunge
Joel Kernasenko
Lateral Lunge
Joel Kernasenko
Lateral Lunge
Joel Kernasenko