Lachs-Chowder, verfeinert mit Safran und Speck

Dauer 30 bis 40 Minuten
für 2 Personen

Dieses Rezept wurde im Auftrag der Merkur Versicherung in Partnerschaft mit Konstantin Filippou nur für euch kreiert. Chowder ist eine cremige Fisch- oder Muschelsuppe. In deiner Box erwartet dich eine köstliche Suppe mit Stremellachs und Speck. Lachs ist zwar ein fettiger Fisch, die Omega-3-Fettsäuren sind allerdings sehr gesund und stärken das Herz! Da können wir es kaum erwarten, endlich loszulöffeln!

Sternekoch Konstantin Filippous Küche ist mediterran geprägt und setzt auf die natürlichen Aromen frischer, hochwertiger Zutaten.

NÄHRWERTANGABEN PRO PORTION 
Kalorien 880 kcal, Fett 69,4 g, Eiweiß 30,1 g, Kohlenhydrate 31,8 g

ALLERGENE
Sellerie, Milch, Fisch, Gluten

Rezeptvideo Video
Zubereitung:
1. Gemüse vorbereiten

Knoblauch schälen und grob hacken. Selleriestange in feine Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen und in ca. 2,5 cm große Würfel schneiden. Den dunkelgrünen Teil des Lauchs abschneiden, längs halbieren, gründlich waschen und in feine Scheiben schneiden. Tomaten waschen, halbieren, mit Hilfe eines Löffels entkernen und in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Den Speck in dünne Streifen schneiden.

2. Zutaten fertigstellen

Safran mit 1 Prise Salz im Mörser und Stößer zu einem feinen Pulver verarbeiten. 100 ml Wasser in einem Wasserkocher aufkochen, anschließend zum Safran im Mörser und Stößer geben (das Wasser sollte tiefgelb sein). 1 TL Mehl mit 2 EL Wasser verrühren und beiseitestellen. Eine große Pfanne mit 1 EL Olivenöl auf mittelhohe Hitze aufheizen.

3. Suppe zubereiten

Sobald die Pfanne heiß ist, die Hälfte des Specks mit Lauch, Sellerie, Kartoffeln und Knoblauch zugeben und ca. 3 Min. anbraten. Tomate zugeben und ca. 2 – 3 weitere Min. mitbraten. Mit 200 ml Wasser und Schlagobers ablöschen. Safran einrühren und ca. 10 Min. zugedeckt köcheln lassen. Deckel entfernen, Mehl-Mischung zugeben und ca. 3 Min. eindicken lassen.

4. Speck braten

Den restlichen Speck mit 1 TL Zucker in einer kleinen Pfanne scharf anbraten, bis er bräunlich und knusprig ist. Anschließend auf etwas Küchenkrepp abtropfen lassen.

5. Fisch garen

Fisch mit den Händen in feine Flocken teilen. Dann in die Hälfte zum Chowder geben und ca. 30 Sek. mitkochen. Vorsicht! Der Fisch sollte nicht zu lange in der Suppe kochen.

6. Anrichten

Chowder in Schüsseln verteilen mit etwas Pfeffer abschmecken, mit den knusprigen Speckstreifen und restlichem Lachs bestreuen und genießen.

Zutaten:
1 Stangensellerie
1 Knoblauchzehe
250 g Kartoffeln, festkochend
1 Lauch
250 ml Schlagobers
100 g Tomaten (Rispen)
125 g Stremellachs
80 g Bauchspeck
0,1 g Safranfaden
Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer
Zucker
Mehl