Griechische Keftedes mit mediterranem Gemüse und Orzo

Dauer 30 bis 40 Minuten

für 2 Personen

Dieses Rezept wurde im Auftrag der Merkur Versicherung in Partnerschaft mit Konstantin Filippou nur für euch kreiert. Die griechische Küche hat einiges zu bieten: Keftedes sind faschierte Laibchen nach griechischer Art und gehören genauso zur Landesküche wie Gyros, Moussaka und Tsatsiki. Getrockneter Majoran sorgt für ein mediterranes Aroma, dazu gibt es kleine griechische Orzonudeln mit frischem Gemüse für eine große Portion Vitamine!

Sternekoch Konstantin Filippous Küche ist mediterran geprägt und setzt auf die natürlichen Aromen frischer, hochwertiger Zutaten.

NÄHRWERTANGABEN PRO PORTION

Kalorien 1095 kcal, Fett 44,9 g, Eiweiß 53,8 g, Kohlenhydrate 115,0 g

ALLERGENE

Ei, Milch, Gluten

Zubereitung:
1. Gemüse schneiden

Backrohr auf 150 °C Umluft vorheizen. Einen mittelgroßen Topf mit 1 TL Salz und Wasser für Orzo zum Kochen bringen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Zucchini in 1,5 cm große Würfel schneiden. Tomaten grob hacken. Petersilienblätter von den Stängeln befreien und grob hacken. Hartkäse fein reiben.

2. Orzo kochen

2 EL Öl in einer großen Pfanne auf mittlere Stufe erhitzen. Zwiebel zugeben und ca. 2 – 3 Min. glasig anschwitzen. Knoblauch und die Hälfte des Majorans zugeben und ca. 1 Min. mitbraten. Pfanne von der Hitze entfernen und Inhalt kurz abkühlen lassen. Orzo ca. 4 – 6 Min. im kochenden Wasser bissfest (aber noch al dente) garen, dann abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken.

3. Fleisch würzen

Faschiertes mit einem Ei, der Hälfte der Petersilie, der abgekühlten Zwiebel-Knoblauch-Mischung, 1/2 EL Olivenöl und 2 EL Semmelbrösel gründlich vermengen. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und aus dem Faschierten mit feuchten Händen walnussgroße Bällchen rollen.

4. Bällchen anbraten

2 EL Öl in der großen Pfanne erhitzen. Die Bällchen darin rundherum bräunlich anbraten, dann auf ein mit Alufolie bedecktes Backblech geben und ca. 10 Min. im Ofen fertig garen. 1 TL Olivenöl erneut in der Pfanne erwärmen. Zucchini zugeben und ca. 3 – 5 Min. bei mittlerer Hitze anbraten, bis es anfängt, ein wenig Farbe zu bekommen.

5. Orzo fertigstellen

Tomaten und Tomatenmark zugeben und ca. 3 weitere Min. mitbraten. Orzo, 200 ml Wasser und 2 EL Butter zugeben und einmal aufkochen lassen. Dann die Hitze etwas reduzieren und ca. 3 – 5 Min. einkochen lassen. Den Hartkäse einrühren (die Konsistenz sollte so ähnlich wie Risotto sein). Das Joghurt mit Salz und Pfeffer würzen.

6. Anrichten

Orzo in einen tiefen Teller geben, die Keftedes darauf anrichten, einen Esslöffel Joghurt darauf setzen, mit der verbliebenen Petersilie garnieren und sofort servieren.

Zutaten:
200 g Faschiertes, Rind
1 Zwiebel, gelb
70 g Tomatenmark
1 Knoblauchzehe
50 g Semmelbrösel
250 g Orzo
1 Zucchini
2 Tomaten (Rispen)
20 g Gran Biraghi Hartkäse
10 g Petersilie, frisch
250 g Joghurt 3,6 %
5 g Majoran, getrocknet