Butternusskürbis-Eintopf mit Kichererbsen und Koriander

Dauer: 30 40 Min.
für 2 Personen

Dieses Rezept wurde im Auftrag der Merkur Versicherung in Partnerschaft mit Konstantin Filippou nur für euch kreiert. Ein wärmender, gesunder Eintopf mit Kürbis, Kichererbsen, allerlei Gemüse und Koriander! Der Butternuss-Kürbis ist neben dem Hokkaido wohl der beliebteste Speisekürbis, der voller Mineralstoffe steckt und somit das Immunsystem stärkt! Mit seinem nussig-buttrigen Geschmack eignet er sich bestens für herzhafte Gerichte.

Sternekoch Konstantin Filippous Küche ist mediterran geprägt und setzt auf die natürlichen Aromen frischer, hochwertiger Zutaten.

NÄHRWERTANGABEN PRO PORTION
Kalorien 520 kcal, Fett 20,4 g, Eiweiß 22,9 g, Kohlenhydrate 54,9 g

ALLERGENE
keine

Rezeptvideo Video
Zubereitung:
1. Gemüse schneiden

Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken oder pressen. Die Karotte schälen und in ca. 2 cm breite Scheiben schneiden. Butternusskürbis schälen, halbieren und Kerngehäuse mithilfe eines Löffels entfernen. Anschließend den Kürbis in ca. 3 cm große Würfel schneiden.

2. Gemüse braten

2 EL Olivenöl in einem großen Kochtopf auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebel dazugeben und ca. 1 – 2 Min. weichdünsten. Karotte und Kürbis zugeben und ca. 5 – 8 Min. anbraten. Knoblauch, Currypulver und Tomatenmark unterrühren und ca. 1 Min. mitdünsten, bis es duftet.

3. Flüssigkeit zugeben

Tomatenstücke, 400 ml Wasser und Gemüsebrühwürfel zugeben und einmal aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und den Eintopf zugedeckt ca. 15 Min. bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis der Kürbis fast gar ist. Dabei gelegentlich umrühren.

4. Restzutaten vorbereiten

Inzwischen die Pilze mit einem Küchenkrepp oder einer Pilzbürste säubern und vierteln. Kichererbsen in ein Sieb abgießen und kalt abspülen. Korianderblätter von den Stängeln befreien.

5. Zutaten zugeben

Sobald der Kürbis fast gar ist, die Pilze und Kichererbsen mit in den Topf geben und ca. 10 Min. ohne Deckel bei schwacher bis mittlerer Hitze köcheln lassen (bei Bedarf etwas mehr Wasser zugeben).

6. Eintopf fertigstellen

Eintopf mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken, in Schüsseln verteilen, mit Korianderblättern bestreuen und servieren.

Zutaten:
1 Zwiebel, gelb
1 Knoblauchzehe
5 g Currypulver
1 Karotte
500 g Kürbis, Butternuss
70 g Tomatenmark
400 g Tomaten, gewürfelt
250 g Champignons
400 g Kichererbsen
10 g Koriander, frisch
Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer
Gemüsebrühwürfel