recipe-img
  • 20 min
  • für 4 Personen

Avocado-dip

„Ein wirklich schnelles und einfaches Rezept – wenn Sie den Dreh erst einmal heraushaben, geht alles wie von selbst. So ein Dip eignet sich gut, wenn Gäste kommen – alle lieben ihn, glauben Sie mir.“

Zubereitung

01 – Die Avocado vorsichtig der Länge nach ringsherum bis zum Kern einschneiden.

02 – Die beiden Avocadohälften sanft in entgegengesetzte Richtungen drehen, bis sie sich voneinander trennen lassen. Mit einem Löffel den Kern entfernen.

03 – Die Avocado aus der Schale drücken und in eine Rührschüssel geben, die Schale entsorgen.

04 – Mit einer feinen Reibe etwas Zitronenschale dazureiben.

05 – Die Zitrone halbieren und etwas Zitronensaft über die Avocado pressen, dabei mit der anderen Hand unter der Zitrone sicherstellen, dass keine Kerne in die Schüssel gelangen.

06 – Wenn Sie Minze verwenden, die Blätter abzupfen und grob hacken. Wenn Sie Schnittlauch nehmen, die Halme in Röllchen schneiden. In die Schüssel geben.

07 – Das Joghurt dazugeben und alles mit einer Gabel zerdrücken und vermischen

08 – Den Dip probieren und falls nötig mit Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

09 – Wenn alles stimmt, den Dip in eine kleine Schüssel geben und mit knackigem Gemüse oder Brotsticks servieren.


Küchenutensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Löffel
  • Rührschüssel
  • Feine Reibe
  • Messlöffel
  • Gabel
  • Kleine Servierschüssel

Eine Portion (49 g) enthält

Kalorien

226Kj
54kcal

3%

Fett

3.9g

6%

Gesättigte Fettsäuren

0.8g

4%

Zucker

1g

1%

Salz

0g

0%

% der empfohlenen Tageszufuhr für einen Erwachsenen.
Durchschnittlicher Nährwert je 100 g: 579 kcal/2423 kJ

Zutaten

1 kleine reife Avocado 1 Bio-Zitrone 2 Esslöffel fettarmes griechisches Joghurt 1 Stängel frische Minze oder etwas Schnittlauch Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Top-Tipps von Jamie
Wenn der Dip geschmacklich in die mexikanische Richtung gehen soll, kann Koriander statt Minze und Schnittlauch und Limette anstelle von Zitrone verwendet werden.
Probieren Sie zum Dippen verschiedene Gemüsesorten aus. Mir schmecken Radieschen, Sellerie und Karotten am besten.