Link zur Startseite
Sie befinden sich: 
 
Graz; 24. 09. 2014

Benefizveranstaltung „ICH BIN EIN WUNDER“: 53.820,-- Euro für das Kinderhospiz Sterntalerhof

Merkur Benefiz Malwettbewerb © Merkur Versicherung / Manninger
Merkur Benefiz MalwettbewerbBildvergrößerung
 
Großer Spendenerfolg durch kleine Künstler! Wie viel erreicht werden kann, wenn gemeinsam ein wohltätiger Zweck verfolgt wird, konnte die Merkur Versicherung mit der Benefizveranstaltung „ICH BIN EIN WUNDER" unter Beweis stellen.
 
Im Juli hat die Merkur Versicherung, im Rahmen der Benefizaktion „ICH BIN EIN WUNDER" zugunsten des Kinderhospizes Sterntalerhof, österreichweit zu einem Malwettbewerb aufgerufen. Kinder von 3 bis 12 Jahren wurden eingeladen, sich selbst als wunderbares Wesen zu malen oder zu zeichnen.

Die Resonanz war enorm: 722 Einsendungen konnten verzeichnet werden! Aus allen eingelangten Werken wählte eine Jury, bestehend aus Vorstandsvorsitzendem Mag. Gerald Kogler (Merkur), Mag. Bettina Messner (Kulturamt der Stadt Graz), Mag. Robert Eichenauer (Geschäftsführer Weekend Magazin Steiermark) sowie Gert Maria Hofmann (Künstler und Vorstand der Steirischen Diabeteshilfe für Kinder und Jugendliche), am 11. September die zwanzig kreativsten Arbeiten aus.
 
53.820,-- Spendensumme
Die Gewinnerbilder wurden am 23. September im Rahmen einer Vernissage im Joanneumsviertel in Graz präsentiert und versteigert. Der Benefizerfolg der Veranstaltung war beachtlich: Insgesamt konnte eine Summe von 53.820,-- Euro für den guten Zweck gesammelt werden. Der Gesamterlös kommt schwer-, chronisch- und sterbenskranken Kindern im Kinderhospiz Sterntalerhof zugute.
 
Die Eröffnung der Vernissage wurde von Landeshauptmann Mag. Franz Voves vorgenommen. In seiner Ansprache würdigte er das soziale Engagement der Merkur Versicherung und ersteigerte selbst ein Bild für den guten Zweck.

Seit 24. September sind die Kunstwerke für ein Monat in der Merkur Galerie der Grazer Generaldirektion (Joanneumring 22) ausgestellt, wo sie der Öffentlichkeit zugänglich sind.

Der Einladung der Merkur Versicherung ins Joanneumsviertel in Graz folgten unter anderem Bürgermeister-Stellvertreterin Mag.a Dr.in Martina Schröck, die GRAWE-Vorstände Mag. Dr. Othmar Ederer, Mag. Klaus Scheitegel, DDI Mag. Dr. Günther Puchtler und Dipl. Techn. Erik Venningdorf, Vorstandsdirektor Mag. Othmar Nagl (OÖ Versicherung), Generaldirektor Mag. Martin Gölles (HYPO), Vorstandsvorsitzender-Stellvertreter Mag. Franz Kerber (Steiermärkische Bank und Sparkasse) sowie die Merkur-Aufsichtsratsvorsitzenden Norbert Schunko und Walter Christian.
 
Rückfragen:
Mag. Birgit Stampfl, Merkur Versicherung AG
Tel. 0316 / 80 34 - 25 23
birgit.stampfl@merkur.at
 
Fotohinweise
Abdruck der Bilder bei Nennung der Fotokennung "Foto: Merkur Versicherung / Manninger" honorarfrei.

Bild_Gewinner_Vernissage.jpg
hinten v.l.: Vorstandsvorsitzender Mag. Gerald Kogler (Merkur), Moderator Volker Piesczek (Puls4) mit „Glücksengerl" Clara Kumpitsch, Landeshauptmann Mag. Franz Voves;
vorne v.l.: die Gewinner der Hauptpreise Viktoria Reicht, Alexander Thomas Hödl und Marie Sophie Schnalzer.

Bild_Spendenübergabe_Vernissage.jpg
v.l.:, Vorstandsdirektor Ing. Andreas Stettner, Vorstandsdirektor Christian Kladiva, Mag. Harald Jankovits (GF Sterntalerhorf), Moderator Volker Piesczek (Puls4) und Vorstandsvorsitzender Mag. Gerald Kogler.