Link zur Startseite
Sie befinden sich: 
 
Apfel-Ingwer-Suppe

Gesunde Kulinarik: Leckere Energie für den Frühling

Wer mit seinem Körper frisch und dynamisch in den Frühling starten will, führt ihm wertvolle, „feurige" Energie zu. Probieren Sie zum Beispiel die leckere Apfel-Ingwer-Suppe.
 
Ingwer wird vor allem in Asien schon seit langer Zeit als Gewürz und Heilmittel verwendet. Ihm werden antioxidative, entzündungshemmende, sowie anregende Effekte auf die Magensaft-, Speichel- und Gallenbildung sowie die Darmfunktion zugeschrieben. Die nahrhafte und gesunde Apfel-Ingwer-Suppe verschafft Ihnen einen perfekten Start in den Frühling 2012! Guten Appetit!
 
Zutaten für 2 Personen
3 Äpfel
1/8 l Apfelsaft
1/8 l Milch
1/16 l Weißwein (Muskateller)
1 EL Crème fraîche
1 TL Ingwer, fein geschnitten
1 Msp. Zimt, gemahlen
1 Prise Salz
etwas Butter
Öl zum Frittieren

Zubereitung (45 Min.)
Die Äpfel waschen und schälen; danach feinst aufschneiden. In einer Kasserolle die Butter erhitzen, die Apfelscheiben zugeben, anschwitzen und mit Weißwein ablöschen; mit Apfelsaft aufgießen. Danach die Milch zugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit Zimt und Salz würzen; Ingwer zugeben und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Zuletzt die Crème fraîche beifügen und danach mit dem Mixstab pürieren. Die Suppe in vorgewärmte Tassen gießen und eventuell mit den Apfelchips garnieren (Für die Chips: einige größere Scheiben zum Frittieren in das ca. 110 °C heiße Öl legen - sie müssen im Öl schwimmen. Anschließend herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.)

 
 
KontaktKontaktformular
+43 316/8034
merkur@merkur.at
 
 
Jetzt registrieren!Merkur Portal