Link zur Startseite
Sie befinden sich: 
 
Christian Mosers „Life Lines“ sind bis Ende des Jahres zu sehen

Erste Merkur-Vernissage in Salzburg: Versicherung mit kulturellem Touch

Merkur-Generaldirektor KR Alois Sundl (l.), Künstler Christian Moser, Merkur-Landesdirektor Mag. Christian Oberhofer. © Foto: Neumayr/MMV
Foto Vernissage Moser Salzburg_kl.jpgBildvergrößerung
 
Mit einer Vernissage des renommierten Salzburger Künstlers Christian Moser feierte die Merkur Versicherung eine Premiere der besonderen Art. Was in der Grazer Konzernzentrale (dort läuft derzeit die 115. Ausstellung) bereits Tradition hat, soll in Zukunft in Salzburg ebenso zum kulturellen Leben gehören: dass national und international anerkannte KünstlerInnen in der Merkur ihre Werke präsentieren und die Landesdirektion auch zu einem Treff der Kunst- und Kulturinteressierten wird. Unter dem Titel „Life Lines" präsentiert Christian Moser noch bis zum Jahresende 2010 das Wunder Mensch in unterschiedlichsten Lagen und Facetten.
 
Merkur-Generaldirektor Alois Sundl wies in seiner Eröffnungsrede unter anderem auf die zahlreichen Auszeichnungen hin, welche die Merkur Versicherung im 213. Jahr ihres Bestehens heuer erhielt. Für die Präsentation des Künstlers sorgten Univ.-Prof. Heinrich Magometschnigg, der Ärztliche Direktor der Salzburger Landeskliniken, und seine Gattin Gefäßchirurgin Michaela Magometschnigg. Weiters unter den Gästen: AK-Präsident Siegfried Pichler, ORF-Stiftungsrat Wolfgang Wörter, EFS-Vorstandsdirektor Thomas Schnöll, Wirtschaftsbund-Direktor Franz Riedl, Privatinvest-Banker Jürg Steffen und Glaser-Innungsmeister Peter Schnabl.
 
Rückfragen
Michael Koller, Merkur Versicherung, Tel. 0316/80 34 - 23 77
michael.koller@merkur.at

 
 
KontaktKontaktformular
+43 316/8034
merkur@merkur.at
 
 
Jetzt registrieren!Merkur Portal
 
 
Links zum Thema
 
 
Kategorien