Ichthyotherapie bei Proriasis und Neurodermitis

Die Bezeichnung Ichthyotherapie ist abgeleitet vom griechischen Namen für Fisch - Ichthys.

Die Ichtyotherapie (Knabberfischtherapie) wird hauptsächlich bei Schuppenflechte (Psoriasis) und Neurodermitis angewandt.
 
Die Fische knabbern die abgestorbenen Hautpartikel ab, was sich für die Patienten
sehr angenehm anfühlt und eine anhaltende Linderung der Beschwerden,
vor allem des unangenehmen Juckreizes gewährleisten.

Diese Therapie wird unter ärztlicher Aufsicht und mit Lichtbehandlung durchgeführt

 
 
KontaktKontaktformular
+43 316/8034
merkur@merkur.at
 
 
Notfallnummer für Krankenrücktransport aus dem AuslandTyrol Air Ambulance
+43 512 22 422
 
 
Jetzt registrieren!Merkur Portal