Link zur Startseite
Sie befinden sich: 
 
Ein Service der Merkur Versicherung

Kleines Finanz-ABC

Bildvergrößerung
 
Für Ihr Geld haben wir den richtigen Weitblick. Und die richtige Veranlagung: weltweit!
 
Aktienfonds
Fonds, die ihre Mittel hauptsächlich oder ausschließlich in Aktien anlegen.
 
Anlagehorizont
Die Zeit, in der das Kapital voraussichtlich nicht benötigt wird und investiert werden soll. Grundsätzlich gilt: Je höher die möglichen Kursschwankungen, desto länger soll die beabsichtigte Investitionsdauer sein.
 
Asset Allocation
Konkretes Ziel ist die Optimierung von Risiko und Rendite eines bestimmten Portfolios. Die Asset Allocation soll verschiedene Märkte, Instrumente und Währungen innerhalb der Regionen und Länder kombinieren, so dass sie den Markterwartungen und den risikobedürfnissen eines Anlegers optimal entspricht.
 
Chart
Grafische Darstellung eines Kursverlaufes.
 
Cost-average-Effekt
Kapitalanlageverfahren, das auf der regelmäßigen Verwendung fester Beträge für den Kauf bestimmter Wertpapiere beruht. Dadurch ergibt sich mit der Zeit ein vorteilhafter Durchschnittspreis.
 
Euro Stoxx 50
Ist der für die Länder der Währungsunion wichtigste Index. Er umfasst die 50 wichtigsten und höchst-kapitalisierten Unternehmen aus den zehn Ländern der Währungsunion und enthält ausnahmslos Blue Chips.
 
Geldmarktfonds
Investieren hauptsächlich in Geldmarktpapiere oder kurzlaufende festverzinsliche Wertpapiere.
 
Kursrisiko
Preisschwankungen auf den Wertpapiermärkten, die die Gefahr mit sich bringen, Wertpapiere unter dem erwarteten Kurs veräußern zu müssen.
 
NAV (Net Asset Value)
Netto-Vermögenswert zu einem bestimmten Zeitpunkt.
 
Nikkei-Index 225
Wichtigster Aktienindex Japans, der die bedeutendsten 225 japanischen Unternehmen umfasst.
 
Performance
Gibt die Wertsteigerung einer Kapitalanlage in Prozent an. Die Performance wird entweder als jährliche Wertveränderung angegeben oder als Gesamtperformance ab bestimmtem Startzeitpunkt. In der Performance werden alle Kursgewinne, die Zins- und die Dividendenerträge sowie die laufenden Managementkosten berücksichtigt.
 
S & P 500
Ist einer der wichtigsten USamerikanischen Indices und wird von der US-Ratingagentur Standard & Poor’s publiziert. Der S & P 500-Index umfasst insgesamt 500 Unternehmen.
 
Thesaurierungsfonds
Fonds, die sämtliche Erträge wieder anlegen. Durch den Zinseszinseffekt wird die Wertsteigerung beschleunigt.
 
 
KontaktKontaktformular
+43 316/8034
merkur@merkur.at
 
 
AuszeichnungMerkur Versicherung Sehrgut in Krankenversicherung Austrian Assekuranz Award rhp.jpg
 
 
Jetzt registrieren!Merkur Portal